über mich

Mein Name ist Simone Paulyn, ich bin mit Leidenschaft Physiotherapeutin, Tanzlehrerin und Tänzerin.

 

Meine Ausbildung im Annastift habe ich 2000 abgeschlossen.

Seit 2005 arbeite ich für das Sanitätshaus John +Bamberg. Hier ist mir die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Orthopädietechnikern sehr wichtig.

Ebenfalls seit 2005 arbeite ich für das Friederikenstift Hannover, seit 2011 bin ich in der Rehaklinik BG Sonderstation für Schwerunfallverletzte in Bad Münder tätig.

 

Ich nehme jährlich an verschiedenen Fortbildungen teil, um mein Spektrum zu erweitern, und um auf einem möglichst neuen Stand zu sein.

 

Meine wichtigsten Fortbildungen:

  • Manuelle Therapie nach INOMT
  • PNF
  • Manuelle Lymphdrainage
  • McKenzie
  • Akupunktmassage
  • Atemphysiotherapie und Autogene Drainage
  • Rückenschulleiterin
  • Nordic Walking
  • Sturzprophylaxe
  • KG-Gerät mit BG-Zulasssung
  • Sportphysiotherapeutin I
  • Beckenbodentherapie
  • Narbentherapie
  • Faszientherapie
  • Prothesengangschulung

 

Seit 2000 unterrichte ich Orientalischen Tanz & Bollywood Dance beim Hochschulsport Hannover.

 

Sowohl die Physiotherapie als auch der Orientalischer Tanz sind für mich Beruf, Berufung und Leidenschaft.

In eingen Bereichen sind sie für mich untrennbar. So unterrichte beispielsweise in der BATO-Ausbildung des Bundesverbandes für Orientalischen Tanz zwei Seminare, die sich mit gesundheitlichen Themen und Aspekten sowie dem Trainingsaufbau beschäftigen.

 

In der Fortbildungsakademie der DDH habe ich Fortbildungen zum Thema Ganganalyse und Atemphysiotherapie gegeben.

 

Regelmäßig gebe ich Workshops und halte Vorträge zu gesundheitliche Themen wie unserem Beckenboden, der gesunderhaltung unserer Füße, Faszien, Stressmanagment und Entspannung sowie Veränderungen im Alter.